Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert

Tatort Neckartal – Ein bewegter Krimi

02.10. - 09.10.2016
Tatort Neckartal – Ein bewegter Krimi
Andreas Hillger, David Ortmann (DE)
Neckartal

Bei Lichte besehen ist das Neckartal ein beschauliches Fleckchen Erde: Kleine Orte schmiegen sich in die Landschaft um den Fluss, sobald man Heidelberg hinter sich gelassen hat und in die S-Bahn Richtung Mosbach gestiegen ist. Doch bei Nacht verwandelt sich das Idyll. Auch in der friedlichen Provinz lauert Gefahr, werfen kleine und große Verbrechen der Vergangenheit ihre Schatten noch immer ins Heute.

Wie gut, dass gerade zwei Kommissare im Neckartal unterwegs sind! Überflieger Manuel Engel und die abgestürzte Polizeilegende Heinrich Prinz sind allerdings weit davon entfernt, ein eingespieltes Ermittler-Duo zu sein, und haben eigentlich ganz andere Pläne. Und doch geraten sie bei ihren Nachforschungen im Neckartal in eine jahrhundertealte Fehde, die eine kleine Stadt am Neckar plötzlich in ein Pulverfass der Weltgeschichte zu verwandeln droht – und werden dabei auch noch auf Schritt und Tritt vom Publikum verfolgt. Zu ihrem Glück erhalten die ungleichen Ermittler aber überraschende Unterstützung…

Im Tatort Neckartal wird nicht auf der Guckkastenbühne eines Theaters ermittelt, sondern im wohl aufwändigsten Bühnenbild überhaupt: in den Straßen, Städten, auf den Bahnhofsvorplätzen und – ja, sogar in den S-Bahnen der Region. Immer wieder schlagen projizierte Videosequenzen und liebevolle Stereotypen den Bogen zur beliebtesten Fernsehserie der Deutschen, und doch war der „Tatort“ noch nie so unmittelbar, war das Publikum niemals zuvor der Aufklärung des Falls so nah!

Mit:
Oliver Jaksch – Kriminaloberkommissar Heinrich Prinz
Florian Mania – Hauptkommissar Manuel Engel
Angelika Baumgartner – Megali
Thorsten Danner – Hans-Jürgen Müller-Burkhardt
Reinhard Mahlberg – Archivar Braun

Motorradfreunde Neckargerach e.V.
Freiwillige Feuerwehr Neckargemünd
Chor Crescendo Scharbach
Neckargemünder Wassersportverein von 1983 e.V.

TATORT NECKARTAL
2., 4., 6., 8., 9.10.2016
Beginn: 19.30 Uhr / Dauer: ca. 2,5 h
Startpunkt: klub_k, Karlstorbahnhof Heidelberg,
Am Karlstor 1, 69117 Heidelberg
Tickets: 15 Euro*

Karten erhalten Sie online unter www.karlstorbahnhof.de.

Die Premierenvorstellung am 2. Oktober ist bereits ausverkauft!

Bitte tragen Sie wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk; die Touren finden teilweise im Freien und zu Fuß statt (nicht barrierefrei). Die Abendkasse für die Touren öffnet eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn am jeweiligen Startpunkt. Bitte finden Sie sich unbedingt pünktlich am Startpunkt ein, da andernfalls eine Teilnahme nicht garantiert werden kann.

Tatort Neckartal findet in Kooperation mit der S-Bahn RheinNeckar statt.

*Das Ticket berechtigt am Veranstaltungstag bis zum darauf folgenden Tag 3.00 Uhr zur Fahrt mit allen Bussen, Straßenbahnen und freigegebenen Zügen im Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN); Preis zzgl. Vorverkaufsgebühren.

 

DAVID ORTMANN (Idee, Regie und Video)
war Schüler des Sprachenzweiges an der Landesschule Pforta in Sachsen-Anhalt. Nach dem Abitur arbeitete er als Regieassistent am Nordharzer Städtebundtheater Halberstadt/Quedlinburg und am Anhaltischen Theater Dessau, später als Regisseur. Neben zahlreichen Inszenierungen am Dessauer Theater inszenierte er auch an den Bühnen Halle, der Bühne Wittenberg, am Theater Wismar, beim Aequinox-Festival Neuruppin und in diversen freien Produktionen. Er arbeitete mit renommierten Ensembles wie der Lautten Compagney Berlin und der Staatskapelle Halle zusammen. Von 2013 bis 2015 leitete er, gemeinsam mit der Dramaturgin Sabeth Braun, das Alte Theater Dessau. Seit Sommer 2015 arbeitet er als freischaffender Regisseur. David Ortmann lebt mit seiner Familie in Leipzig.

ANDREAS HILLGER (Buch)
geboren 1967 in Dessau, arbeitete nach einem kirchlichen Abitur zu DDR-Zeiten als Regieassistent, Transportarbeiter und Buchhändler. Nach der Wende war er bis 2012 als Kulturredakteur für die Mitteldeutsche Zeitung tätig, unter Pseudonym schrieb er ab 2007 Theaterstücke. Mit David Ortmann arbeitete Hillger, der von 2013 bis 2015 als Leitender Schauspieldramaturg am Dessauer Theater tätig war, als Autor u.a. bei den Wittenberger Inszenierungen Jagd auf Junker Jörg und Gottes Narr und Teufels Weib sowie bei der Entwicklung der Dessauer Reihen Der Staatsanwalt hat das Wort und Tatort Dessau zusammen. Mit Gläserne Zeit hat Andreas Hillger zudem seinen ersten Roman veröffentlicht. Seit der Saison 2015/16 arbeitet er freiberuflich als Autor, Dramaturg und Kurator.

Beitrag teilen auf:
Heinrich Prinz (Oliver Jaksch) und Manueal Engel (Florian Mania)
Hans-Jürgen Müller-Burkhardt (Thorsten Danner) und Megali (Angelika Baumgartner)
David Ortmann (Regie) und Andreas Hillger (Buch)

Mach
mit!
Für Tatort Neckartal suchen wir:
  • Kanu-, Ruder-, Jacht- oder Bootsvereine
  • Feuerwehrmänner bzw. -frauen

Wenn Sie mitmachen wollen, schreiben Sie uns eine E-Mail an matchbox(at)m-r-n.com oder rufen Sie uns an unter 0621 12987-90.