Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert

Odenwald Man

17.08. - 25.09.2015
Odenwald Man
Showcase Beat Le Mot (DE)
Fürth, Mörlenbach, Rimbach

Nichts weniger als die Austreibung all der bösen Geister der „Odenwaldhölle“ haben sich Showcase Beat Le Mot, die Meister eines sehr eigenen, stets entspannten postdramatischen Theaters, diesmal vorgenommen: Sechs Wochen lang ziehen sie an die Weschnitz, um mit den Bewohnern der Region die monströse Figur des Odenwald Man – eine etwa acht Meter hohe Holzstatue – zu konzipieren und zu realisieren. Gemeinsam werden Wünsche und Ängste in den Koloss verbaut, Sagen und Mythen des Odenwalds freigelegt und neue erfunden, um sie am Ende in einem rauschenden Ritual zu opfern.

Das große Feuer schließt an alte Traditionen an: In China werden Geld und Markenturnschuhe verbrannt, damit die Toten es im Jenseits besser haben, im Odenwald gab es jahrhundertelang Lärmfeuer als Frühwarnsystem vor Krieg und anderer Unbill. Feuer zerstört, reinigt und hinterlässt den Humus für Neues. Showcase Beat Le Mot – eine der international bekanntesten Gruppen der Gießener Schule, die seit den 1990er Jahren die Theaterlandschaft umpflügt – greift solche historischen Verbindungen lustvoll auf und katapultiert sie in die Gegenwart. Zwischen Himmel und Hölle feiern wir gemeinsam ein Herbstfest der Erschöpfung und bitten die Götter um eine bessere Zukunft – begleitet von Bach auf Satans Champagnerorgel, während die Engel des Hexensabbats himmelhoch jauchzend singen.

Schon im Vorfeld sind alle aufgerufen, das Opferfest mitzugestalten: Wie soll er aussehen, der Odenwald Man, was soll er symbolisieren? Was ist wahr am schlechten Image der Region und sollte geändert werden? Was ist schlichte Verleumdung? Und vor allem: Was soll die Zukunft bringen? Die Kommunen Fürth, Mörlenbach und Rimbach mit ihren über 180 Vereinen haben sich für dieses Projekt zusammengeschlossen, helfen bei Konstruktion, Aufbau und Abfackeln, während Musikvereine und Chöre das neue Ritual angemessen umrahmen werden. Aber auch alle anderen sind eingeladen, sich zu beteiligen, denn schließlich müssen auch die Baumaterialien gefunden werden: Der alte Stuhl erinnert Sie an eine verflossene Liebe oder auch nur an einen langweiligen Abend mit langweiligen Menschen? Der Kochlöffel steht für längst verlorene Handwerkskunst? Der Zeitungsstapel für all die schlechten Nachrichten, die dauernd auf uns einprasseln? Bringen Sie das Zeug vorbei, erzählen Sie Ihre Geschichte und verbrennen Sie es mit uns gemeinsam im großen Reinigungs- und Opferritual, in dem alle Sünden und Sorgen der „Odenwaldhölle“ in Rauch aufgehen.

TERMINE:
MO 17. 08.15 – DO 24.09.15
Aufenthalt von Showcase Beat Le Mot in Fürth, Mörlenbach und Rimbach und gemeinsamer Aufbau des Odenwald Man

FR 25.09.15
Großes Fest zur Verbrennung des Odenwald Man
Zeit: Beginn 19.00 Uhr
Ort: Fürther Schützenverein „Hassia“ 1928 e.V., Fahrenbacher Straße 50

Beitrag teilen auf:
Showcase Beat Le Mot

Mach
mit!
Für das Matchbox-Projekt Odenwald Man suchen wir:
  • Unterkünfte für unsere fünf Künstler von 17.8. bis 27.9.2015 (auch kürzere Zeiträume sind möglich und können individuell mit dem Matchbox-Team abgesprochen werden)
  • Personen, die die Geschichte der Region erzählen können
  • Ideen für den Entwurf des Odenwald Man
  • Material zum Bau des Odenwald Man (Holz)
  • Ideen oder Eigentümer einer Wiese, auf der der Odenwald Man errichtet und verbrannt werden kann
  • Musiker, die in einem Chor singen oder in einer Kapelle spielen und sich am Abschluss-Ritual beteiligen möchten

 

Wenn Sie mitmachen wollen, schreiben Sie uns eine E-Mail an matchbox(at)m-r-n.com oder rufen Sie uns an unter 0621 12987-90.