Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert

Einhausen Unplugged

21.09.2015
Einhausen Unplugged
Orchester Einhausen mit Mine, Julius Gale und Ziggy Has Ardeur
Einhausen

Der Anfang verlief holprig: Als Groß-Hausen und Klein-Hausen im Jahr 1937 zu der neuen Gemeinde Einhausen zusammengelegt wurden, fanden die protestantischen Einwohner des einen Dorfes und die katholischen des anderen das gar nicht gut. Zum Glück sind die damaligen Vorbehalte längst überwunden. Heute ist Einhausen eine blühende, harmonische Gemeinde. Mit einem regen Vereinsleben, begeisterten Musikern, großen und kleinen Festen und Kerwe sowie mit vielen jungen Familien, die sich in ihren schmucken Einfamilienhäusern sehr wohl fühlen. In diese Beschaulichkeit fällt Matchbox ein und erobert sich die Wohnzimmer mit Einhausen Unplugged.

Drei national bekannte Sängerinnen und Sänger treffen auf Musiker aus Einhausen und werden gemeinsam als Einhausen Unplugged-Formation mehrere Stücke neu arrangieren. Am 21. September finden drei einzigartige Konzerte an drei ungewöhnlichen Orten statt.

Die Mainzer Musikerin Mine, die 2014 ihr Debütalbum veröffentlichte und schon mit Musikern wie Samy Deluxe oder Die Orsons arbeitete, eröffnet Einhausen Unplugged um 19 Uhr mit einem Konzert im Evangelischen Pfarrhaus. Das zweite Konzert an dem Abend wird um 20.30 Uhr Julius Gale spielen. Der Mannheimer Produzent und Songwriter hat sich eigentlich elektronischer Musik verschrieben und wagt sich mit Einhausen Unplugged auf ungewohntes Terrain. Um 21.30 Uhr öffnet die Alte Schlosserei in Einhausen ihre Türen für den Auftritt von Ziggy Has Ardeur. Der gebürtige Österreicher gründete 2004 die Art Rock Band MY BABY WANTS TO EAT YOUR PUSSY und sorgt derzeit mit seiner Indietronic-Band CUCUC für Aufsehen.

Unterstützt werden die drei Sänger an diesem Abend von den Einhäuser Musikern Christiane Abresch (Altsax), Hansi Deckers (Tuba), Tobias Gomer (Tenorsaxofon), Alexander Hedderich (E-Bass), Martina Hillenbrand (Klarinette), Heike Kaiser (Querflöte), Jürgen Kilian (Trompete), Bernd Schinke (Posaune/Trompete), Burny Schneider (Drums), Mark Schwarzmayr (Keyboards), Walter Stumpf (Klarinette/Altsax) und Hans-Bernhard Wüst (Bariton).

Die Arrangements der Einhausen Unplugged-Konzerte und die Leitung der Proben übernahm der Komponist und Musiker Matthias Dörsam.


TERMINE:
MO 21.09.15


MINE
Zeit: Einlass 18.30 Uhr, Beginn 19.00 Uhr
Ort: Pfarrgarten, Evangelisches Pfarrhaus (Almenstraße 10), Gastgeberin Katrin Hildenbrand

JULIUS GALE
Zeit: 20.30 Uhr
Ort: Alte Scheune (Hauptstraße 81), Gastgeberin Heike Kaiser

ZIGGY HAS ARDEUR
Zeit: 21.30 Uhr
Ort: Alte Schlosserei (Hauptstraße 6a), Gastgeber Hartmut „Hucky“ Hedderich

Beitrag teilen auf:
MINE | Foto: Andreas Neumann
Julius Gale | Foto: Andreas Neumann
Ziggy Has Ardeur | Foto: Andreas Neumann

Mach
mit!
Für das Matchbox-Projekt Einhausen Unplugged suchen wir:
  • Musiker aus Einhausen, die Lust haben, Einhausen Unplugged zu realisieren
  • Personen, die in Ihrem Haus, Garten, Hof o.ä. eines der Konzerte veranstalten möchten

 

Wenn Sie mitmachen wollen, schreiben Sie uns eine E-Mail an matchbox(at)m-r-n.com oder rufen Sie uns an unter 0621 12987-90.