Hemsbach Protocol

01.03. - 22.10.2016
Hemsbach Protocol
Mammalian Diving Reflex/Darren O'Donnell (CAN)
Hemsbach

Die Aufnahme, Unterbringung und Integration von Geflüchteten stellen die Kreise und Kommunen besonders seit letztem Jahr vor große finanzielle, organisatorische, vor allem aber menschliche Aufgaben. Die Stadt Hemsbach an der Bergstraße stellte sich diesen Aufgaben von Anfang an auf bemerkenswert engagierte Weise. Vor diesem Hintergrund entstand dort die Zusammenarbeit mit dem kanadischen Künstlerkollektiv Mammalian Diving Reflex, dessen Kunst stets an den Sollbruchstellen der Gesellschaft ansetzt, sie offenlegt und mit vermeintlich bescheiden daherkommenden Projekten langfristig zu verändern sucht.

Für das zweijährige Projekt Hemsbach Protocol zog Darren O’Donnell, Gründer und künstlerischer Leiter der Gruppe, zunächst mehrere Wochen in ein Flüchtlingswohnheim in Hemsbach, um schließlich seinen Lebensmittelpunkt von Toronto an die Bergstraße zu verlegen. Dort entwickeln Darren O’Donnell und sein Team über mehrere Monate gemeinsam mit Geflüchteten und Einheimischen innovative Ansätze von Integration, um auszutesten, was (nicht) funktioniert, und Einsichten zu gewinnen, die auch andernorts von Nutzen sein können.

Dabei reicht das Spektrum dieser „Tests“ vom internationalen Kochwettbewerb Hausgemachtes Hesmbach und gemeinsamen Performances über das Knüpfen neuer sozialer und professioneller Netzwerke bis zur unkonventionellen Umsetzung einzelner Pilotprojekte, etwa eines Autoexports von Hemsbach nach Gambia. Mit den Mitteln der Kunst schafft Mammalian Diving Reflex ein kreatives Labor, in dem das interkulturelle Zusammenleben und die Zukunft nicht nur theoretisch befragt, sondern en miniature ausprobiert werden. Was bedeuten Weinfeste für die regionale Identität, und warum überrascht die Perspektive Geflüchteter auf diese Tradition? Welche kulturellen Codes gilt es beim Dating in Deutschland zu beachten? Hemsbach Protocol konzentriert sich dabei auf das Hier und Jetzt und – mit dem bewährten Optimismus von Mammalian Diving Reflex – darauf, was aus der Selbstermächtigung der Neu-Hemsbacher entstehen kann. Die Etappen dieser Recherche im Mikrokosmos präsentieren die Geflüchteten in einer Performance, die mit entwaffnender Leichtigkeit und Energie von ihrer aktuellen Lebenswirklichkeit berichtet.

Hemsbach Protocol präsentiert seine Arbeit in unterschiedlichen Kontexten:

28.05.2016
3. Bürgerbühnentagung "Wir schaffen das!", Badisches Staatstheater Karlsruhe

23. und 24.07.2016
KultTour - Neckarstadt-Ost-Biennale
studioclignet, Obere Clignetstraße 29, 68167 Mannheim
17.00 bis 21.00 Uhr
18.00 Uhr: Preview Hemsbach Protocol
Eintritt frei

29.07.2016
zeitraumexit

20.00 Uhr
Eintritt frei

16.10.2016
Offene Welt, Theater im Pfalzbau Ludwigshafen

17.00 Uhr
Preis: 5 Euro, ermäßigt 3 Euro
Weitere Informationen

22.10.2016
Festival Fluchtpunkt Frankfurt, Kammerspiele, Schauspiel Frankfurt

17.30 Uhr
Preis: 12 Euro
Weitere Informationen

Gerade unterstützt Hemsbach Protocol das Pilotprojekt eines Geflüchteten mit der Kickstarteraktion „From Hemsbach to Gambia“ – zum Video geht es hier.

Im Rahmen des Projekts finden regelmäßig an Freitagabenden kleinere Treffen und Events statt. Aktuelles dazu finden Sie auf der Facebook-Seite von Hemsbach Protocol.

Hemsbach Protocol ein Projekt von Matchbox und Mammalian Diving Reflex in Zusammenarbeit mit der Stadt Hemsbach, dem Rhein-Neckar-Kreis sowie dem BürgerschaftlichenIntergrationsProjekt BIP.


MAMMALIAN DIVING REFLEX / DARREN O‘DONNELL
Darren O’Donnell ist Gründer und künstlerischer Leiter von Mammalian Diving Reflex, Dramatiker, Theater- und Filmregisseur, Stadtplaner sowie Autor u. a. des Buches Social Acupuncture, das sich für eine Ästhetik von bürgerschaftlichem Engagement ausspricht. Die Arbeiten von Mammalian Diving Reflex wurden mehrfach ausgezeichnet und weltweit gezeigt, u. a. bei Kunstenfestivaldesart (Brüssel), PuSh Festival (Vancouver), Performa (New York), TBA Festival (Portland) sowie zuletzt am Sydney Opera House, LIFT (London) und bei der Ruhrtriennale.

TEAM
Igor Avramovski, Konstantin Bock, Nuha Bojang, Ebrima Colley, Jana Eiting, Alice Fleming, Lea Gerschwitz, Marie-Luise Hohenadel, Darren O’Donnell, Fitim Pajazitaj, Nwachukwu Samuel, Arman Sharifi, Ibrahim Sulaiman, Onwe Sunday, Jenna Winter, Papa Yankis u.a.

Beitrag teilen auf:
Darren O`Donnell | Mammalian Diving Reflex
Das Team von Hemsbach Protocol

Hemsbach Protocol | Internationaler Kochwettbewerb Hausgemachtes Hemsbach | Video: mnl visions


Mach
mit!
Mitmachen bei Hemsbach Protocol:

Mammalian Diving Reflex freut sich über alle, die sie bei ihrem Projekt unterstützen wollen. Wenn Sie mitmachen möchten, schreiben Sie uns eine E-Mail an matchbox(at)m-r-n.com oder rufen Sie an unter 0621 12987-90.